Wissen, wo's langgeht

Praxistag
Perspektive Technik


Der Praxistag Perspektive Technik stellt naturwissenschaftlich-technische Ausbildungsberufe und Studiengänge im Kreis Unna vor. Zahlreiche Unternehmen, Hochschulen und Berufskollegs aus der Region bieten den ganzen Tag über Schnupperworkshops für Schülerinnen und Schüler der Klassen 9-12 an. Alle Workshops sind praxisorientiert und werden von Auszubildenden oder Studierenden begleitet. 

Der diesjährige Praxistag Perspektive Technik fand am Freitag, 23. November, 08.30-14.00 Uhr im Freiherr-vom-Stein Berufskolleg, Becklohhof 18 in Werne statt.

Diese Unternehmen und Hochschulen waren dabei: Workshopanbieter

Hier findet man die Broschüre des Praxistages: Broschüre


700 Jugendliche beim Praxistag Perspektive Technik


Betonieren und Pflastern, mit einer Hydraulikpresse Gegenstände zerquetschen, den Eisengehalt einer Spinatprobe untersuchen oder mit dem 3D-Drucker ein Zahnrad herstellen: 700 Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Unna besuchten in diesem Jahr den Praxistag Perspektive Technik in Werne.

Die Organisatoren der Wirtschaftsförderung Kreis Unna und des gastgebenden Freiherr-vom-Stein Berufskollegs zogen ein durchweg positives Fazit der Veranstaltung: Denn mit 34 Ausstellern verzeichnete der Praxistag einen neuen Rekord. „Die Unternehmen und Hochschulen aus der Region boten mehr als 70 Workshops zu 34 unterschiedlichen Themen aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zum Mitmachen und Ausprobieren für die Jugendlichen an", zeigte sich Julian Pflichtenhöfer von der WFG begeistert über das große Interesse der Betriebe, Berufskollegs und Hochschulen. Die Aussteller nutzten den Praxistag natürlich auch, um über ihre verschiedenen Ausbildungs- und Studienangebote zu informieren.

„Vom Praxistag profitieren alle Beteiligten. Die Schülerinnen und Schüler haben die Chance, sich in technischen Berufsfeldern auszuprobieren und einen authentischen Eindruck von den Ausbildungs- und Studieninhalten zu bekommen. Aber auch die Unternehmen und Hochschulen haben einen echten Mehrwert. Ihnen bietet die Veranstaltung eine exzellente Plattform, um den potenziellen Fachkräftenachwuchs kennenzulernen und über Karrierewege in MINT-Berufen zu informieren", so Michael Makiolla am Rande des offiziellen Rundgangs. Er besuchte den Tag in seiner Funktion als Landrat und WFG-Aufsichtsratsvorsitzender.


Partner des Praxistages Perspektive Technik sind:
Hellweg Berufskolleg Unna und das Freiherr-vom-Stein Berufskolleg Werne.

Der Praxistag Perspektive Technik 2018 findet in Kooperation mit "Wissen schafft Erfolg" statt.